Wie alles begann

1998 hat Uwe Saldsieder mit seiner Ehefrau und zwei weiteren Partnern die HHK Hanse-Handelskontor Stralsund GmbH gegründet – mit dem Ansinnen, die Welt durch innovative Umwelttechnologien besser zu machen.

Dann lernten Sie die Wirkungen von Mikroorganismen kennen und erkannten schnell, wie sich die beiden Bereiche sinnvoll kombinieren ließen.

2006 schließlich entwickelte Uwe Saldsieder mit viel Intuition und auch etwas Glück die Formel für den ersten Kräuterbeer – heute bekannt als Kräuterbeer Classic.

Die Bio-Zertifizierung war von Anfang an wichtig – und so wurden alle Zutaten in Bio-Qualität ausgewählt.

2008 kam der heutige Kräuterbeer Premium dazu – damals ausschließlich  für einen ausgewählten Kundenstamm erhältlich.

2009 wurde der Vertrieb und die Vermarktung der Kräuterbeer-Produkte exklusiv an die Ostsee-Probiotika GmbH übergeben, deren Gründungsmitglieder ebenfalls der Familie Saldsieder entstammen.

Am 14.02.2016 verstarb der Erfinder des Kräuterbeer Uwe Saldsieder im Kreise seiner Familie. Er wird unvergessen bleiben. Seine Frau und seine Kinder führen seitdem die Geschäfte weiter.

Uwe Saldsieder mit
Kornelia Saldsieder – 2014


 

 

Für eine nachhaltig lebendige Welt

Bereits Uwe Saldsieder  war es ein Grundbedürfnis das Leben aller seiner Mitmenschen zu verbessern. Dabei hatte er schnell erkannt, dass es nicht ausreicht sich gesund zu ernähren. Man muss auch die Nahrung gesund herstellen – das heißt ohne künstliche Düngemittel und Pflanzenschutzmittel, die die Erde und das Trinkwasser verseuchen, ohne Antibiotika und andere Medikamente, die die Tiere künstlich mästen, dafür die Gülle und somit die Böden und das Wasser vergiften.

Aus diesem Grund, und weil wir eine gesunde und lebendige Welt unseren Kindern und Enkelkindern hinterlassen wollen, bieten wir Lösungen in allen Bereichen an.

 

  • Probiotika für die Menschen (um die Gesundheit zu optimieren)
  • Bodenhilfsstoffe, damit die Pflanzen die Nährstoffe besser aufnehmen können und besser gedeihen
  • Wasserklärung, damit Seen und Teiche wieder Lebensbereiche für Tiere sein können
  • Futtermittelzusätze für stärkere, gesündere Tiere